Herzlich Willkommen

Gemeinsames Lernen

An der Nikolaus-Schule lernen Schüler und Schülerinnen ohne und mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf gemeinsam. Dabei werden die Lehrerinnen von einer Sonderpädagogin unterstützt.

Die Kinder werden je nach Defizit und dem daraus abgeleiteten sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf nach den Richtlinien und Lehrplänen der allgemeinen Schule zielgleich gefördert oder nach den Richtlinien der dem Förderbedarf des Kindes entsprechenden jeweiligen Sonderschule zieldifferent gefördert und unterrichtet. Gemeinsamer Unterricht kann in verschiedenen Organisationsformen stattfinden. Die gängigsten Formen sind:

  • Team-Teaching stundenweise im Klassenunterricht (verantwortet von der Lehrkraft der allgemeinen Schule oder der Sonderschullehrkraft)
  • Einzel- bzw. Kleingruppenförderung parallel oder zusätzlich zum Klassenunterricht.

Dabei orientiert sich der Unterricht nicht an den Defiziten, sondern den Stärken der Schülerinnen und Schüler. Gemäß unseres Schulnamens ist es uns wichtig, soziales Verhalten zu fördern, indem Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen miteinander spielen und lernen. Dadurch bieten wir Kindern mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf die Möglichkeit wohnortnah zur Schule zu gehen und Freundschaften zu pflegen.